Liberating Gelsenkirchen

Der lange Weg zum 10. April 1945

Über uns

(Foto: Kai Hoffmann)

Wir sind Melanie (Jahrgang 1987) und Philipp (Jahrgang 1985). Zusammen mit unserem kleinen Sohn Jonas (Jahrgang 2015) sind wir ein von je her sehr geschichtsinteressierter Haushalt. Schon lange reicht es uns nicht mehr Geschichte nur aus Büchern und Dokumentationen zu erfahren. Daher haben wir über die Jahre  eine Sammlung historischer Exponate aus der ersten Häfte des 20. Jahrhunderts aufgebaut und erweitern diese ständig.

Schwerpunkte unserer Sammlung liegen auf:

  • Exponate mit Bezug zu Gelsenkirchen
  • US Uniformen und Ausrüstung von 1900 bis 1975
  • Deutscher Luft- und Zivilschutz 1933 bis 1945
  • Alltagsgegenstände aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Durch einen Zufallsfund, bei dem wir auf einer amerikanischen Website auf Dokumente zur Befreiung von Gelsenkirchen gestoßen sind, haben wir die "Geschichte vor der Haustür" für uns ganz neu entdeckt und es uns zur Aufgabe gemacht diese Geschichte aufzuarbeiten und Exponate der Zeit "nach Hause" zu bringen!

Zusammen mit einer Gruppe historischer Darsteller möchten wir die Geschichte der Stadt lebendig und anschaulich für jung und alt gestalten, ohne dabei Abstriche in den Inhalten zu machen.

Zurück zum Anfang